Anzeige
Kino

Die Digitalisierung im Arthouse-Segment

Auch bei den Programm- und Arthouse-Kinos schreitet die Digitalisierung voran. Nicht zuletzt die hohen Kosten sorgen jedoch nach wie vor für Kritik - umso mehr mit Blick auf absehbare Folgeinvestitionen.

jl17.09.2012 10:07
Detlef Roßmann: "Ich hoffe, dass Förderprogramme für Investitionen in die zweite oder dritte Generation der digitalen Technik aufgelegt werden."
Detlef Roßmann: "Ich hoffe, dass Förderprogramme für Investitionen in die zweite oder dritte Generation der digitalen Technik aufgelegt werden."

Auch Kinobetreiber, die frühzeitig erste Schritte in Richtung Digitalisierung unternommen hatten, nutzen nun die neuen Fördermöglichkeiten, um ihre Technik auf den aktuellen Stand zu bringen. Markus Eisele

, der gemeinsam mit Christian Pfeil
das Neue Arena
und das Monopol
in München führt, berichtet, dass im Arena nach wie vor die im Rahmen des federführend vom Verleih Salzgeber
...

Anzeige