Anzeige
Verleih

Editorial: Kein Mut zur Lücke

Dass ein Videothekar sich weigert, kaufwilligen Kunden inzwischen überzählige Leihkopien von Titeln wie "The Wolf of Wall Street" oder "Homefront" abzugeben, ist eine skurrile Beobachtung und erst einmal schwer zu verstehen. Weshalb verzichtet ein professioneller Geschäftsmann in einer Zeit, da die Leihumsätze ohnehin bescheiden ausfallen, freiwillig auf Umsatz?

jr17.06.2014 07:48
Jörg Rumbucher
Jörg Rumbucher

Dass ein Videothekar sich weigert, kaufwilligen Kunden inzwischen überzählige Leihkopien von Titeln wie "The Wolf of Wall Street

" oder "Homefront
" abzugeben, ist eine skurrile Beobachtung und erst einmal schwer zu verstehen. Weshalb verzichtet ein professioneller Geschäftsmann in einer Zeit, da die Leihumsätze ohnehin bescheiden ausfallen, freiwillig auf Umsatz? Erkärung: Würden die noch verbliebenen Kopien der in den letzten Wochen ausgelief...

Anzeige