Anzeige
Kino

Universal vor Zusage an UIP

Kristian Bauer05.10.1999 22:00

Universal steht, wie es heißt, kurz davor, den internationalen Kinoverleih von Universal Pictures International (UPI) zu schließen, und wird wohl doch entgegen früheren Spekulationen auch über November 2001 hinaus alle Filme international ausschließlich über sein Verleih-Joint-venture UIP (United International Pictures

) in die Kinos bringen. Demnach würden die Aktivitäten von UPI in derzeit elf internationalen Territorien allein auf den Videovertrieb beschränkt. Damit stünde auch die erst in diesem Jahr gegründete deutsche UPI-Filiale Universal Pictures Germany
unter ihrem neuen General Manager Theatrical Albert Wiederspiel
vor der Schließung.

Anzeige